Startseite Kontakt Übersicht www.enviaM.de

Museen & Ausstellungen

Übersicht Museen & Ausstellungen

Flugplatzmuseum Cottbus

Das Flugplatzmuseum dokumentiert die Geschichte der Cottbuser Flugplätze und der Luftfahrt in der Lausitz. Es beherbergt ein luftfahrttechnisches und historisches Archiv. Besucher des Museums können auf 4.600 Quadratmetern Luftfahrzeuge, Kfz- und Militärtechnik bewundern.

Der Flugplatz Cottbus blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück: 1927 wurde der regelmäßige Flugverkehr mit der Landung einer Junkers F-13 eröffnet. Der Linien- und Sportflugbetrieb nahm stetig zu und erreichte 1931 mit 7.595 Starts und Landungen seinen Höhepunkt. Drei Jahre später mussten Linienflugverkehr und Sportfliegerei der militärischen Nutzung weichen. Die NVA nutzte später den Flugplatz für ihr Jagdflieger- und Kampfhubschraubergeschwader. Seit 1990 haben auch wieder zivile Luftfahrzeuge die Möglichkeit, den Flugplatz zu nutzen. 

Weitere Informationen zum Flugplatzmuseum in Cottbus finden Sie unter http://www.flugplatzmuseumcottbus.de.

 

Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten:
März bis Oktober:
Dienstag bis Freitag: 10 bis 16 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 bis 17 Uhr
November bis Februar:
Dienstag bis Samstag: 10 bis 16 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigte: 2 Euro
Familienkarte: 10 Euro
sowie Gruppenangebote

 

Lexikon

Fachbegriffe leicht verständlich

Seitenbewertung

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 2 3 4 5 6

1 = sehr gut, 6 = ungenügend

Veranstaltungskalender

Regionaler Veranstaltungskalender

Online-Spiele

Fußball-Fan oder lieber eine andere Sportart? Beweisen Sie beim Kicker-König oder Steinzeit-Squash Ihr Können.

mehr

Logo der RWE Gruppe