Startseite Kontakt Übersicht www.enviaM.de

Haus und Wohnung

Versicherungen

Mit welcher Summe sollte ich meinen Hausrat versichern? Welche Policen machen zusätzlich Sinn? Hier erfahren Sie es.

Die Hausratsversicherung

  • Wer braucht diese Versicherung?
    Alle mit einem eigenen Hausstand sollten eine Hausratsversicherung abschließen.
  • Wer ist durch diese Versicherung abgedeckt?
    Alle Personen (Ehefrau, Kinder...) die in einem Haus mit dem Versicherungsnehmer in einer Gemeinschaft leben. Ausnahme: Untermieter.
  • Was ist abgedeckt?
    Der gesamte Hausrat ist mit der Hausratsversicherung abgedeckt. Beim Abschluss der Versicherung sollte jedoch darauf geachtet werden, dass eine ausreichende Versicherungssumme eingesetzt wird => Verhindert eine Unterversicherung!
    Die Formel zum Berechnen einer angemessenen Versicherungssumme lautet:
    Gesamte Wohnfläche in Quadratmetern x 650 Euro
  • Welche Schäden werden abgedeckt?
    • Schäden durch Feuer
    • Schäden durch Einbruchsdiebstahl, Raub, Vandalismus
    • Schäden verursacht durch Leitungswasser, z. B. durch einen Wasserrohrbruch
    • Schäden durch Sturm oder Hagel
  • Gegen Mehrprämie oder auch kostenlos werden folgende Schäden/Kosten mit abgedeckt:
    • Schäden durch Überspannung
    • Kosten für ein Hotel oder anderweitige Unterbringung
    • Kosten für eine Aufräumung
    • Kosten für eine Schadensabwendung bzw. -minderung
    • Kosten für den Einbau neuer Türschlösser
    • Kosten für Transport und Lagerung
    • Kosten für die Reparatur von Schäden am Gebäude
    • Kosten für die Reparatur von vermieteten Wohnungen
    • Schäden durch einen Fahrraddiebstahl
  • Was ist im Normalfall nicht abgedeckt?
    • vorsätzlich verursachte Schäden
    • Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden
    • Kriegsschäden oder Schäden durch Unruhen
    • Schäden, die durch ein "Ansengen" ohne vorausgehenden Brand entstanden sind
    • vorsätzlicher Diebstahl bzw. Raub durch Hausangestellte
    • Schäden durch einen Schwamm im Leitungswasserbereich
    • Schäden, die durch ein Planschen im Wasser entstehen

Zusätzlich nützliche Versicherungen

Versicherung versichert sind bei
Wohngebäude-
versicherung
  • (Neben-)Gebäude, Garagen
  • mitversichert sind:
    • fest mit dem Gebäude verbundene Teile
    • zu Wohnzwecken dienliche Teile
    • Aufräum-, Bewegungs-, Schutz- und Abbruchskosten
    • Mietausfälle
Schäden durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm und Hagel
Haushaftpflicht-
versicherung
  • Die Haftpflicht des bebauten oder unbebauten Grundstücks des Versicherungsnehmers
  • Eigentümergemeinschaften können einen Vertrag für das gesamte Haus abschließen
  • Besitzer von Eigentumswohnungen müssen sich selbst versichern
Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die auf Grund von Personen- oder Sachschäden auftreten
Glasversicherung
  • Gebäudeverglasung: dazu gehören die Glasscheiben von Brüstungen, Balkonen, Terrassen, Wänden, Wintergärten, Fenstern, Türen, Loggien, Veranden, Wetterschutzbauten, Dächern, Glasbausteine, Profilglas, Duschkabinen
  • Verglasung des Mobiliars: dazu gehören Glasscheiben von Vitrinen, Spiegeln, Bildern, Schränken, Glasplatten, Sichtfensterscheiben an Öfen, Elektrogeräten oder Gasgeräten
Beschädigung bzw. Zerstörung von Scheiben

Lexikon

Fachbegriffe leicht verständlich

Seitenbewertung

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 2 3 4 5 6

1 = sehr gut, 6 = ungenügend

Energie & Wissen

Online-Kundencenter

Hier können Sie Ihr Stromkonto pflegen und erhalten aktuelle Kundeninformationen.

mehr

Energiesparhaus

Stromrechner

Haben Sie den günstigsten Tarif? Der Stromrechner hilft Ihnen, die enviaM-Tarife zu vergleichen.

mehr

Logo der RWE Gruppe