Startseite Kontakt Übersicht www.enviaM.de

Sonnenenergie

Foto: Gewinnen von Sonnenenergie

Die Sonne ist abgesehen von Kernkraft und Erdwärme die einzige und entscheidende Energiequelle für die Erde. Öl, Erdgas und Kohle sind die Fossilien von Pflanzen – also kurz- oder langfristig gespeicherte Formen von Sonnenenergie. Auch Wind, Wasser und Meere werden durch die Sonnenwärme direkt in Bewegung versetzt. Selbst Pflanzen für Biomassekraftwerke wachsen dank der Sonne.

Sonnenenergie auch direkt für die Energie-Gewinnung zu nutzen, ist ein alter Menschheitstraum. Seit einigen Jahrzehnten lässt sich dies mit Solarzellen und Sonnenkollektoren gut realisieren. Die Sonnenenergie wird dabei zur Strom- und Wärmeerzeugung genutzt.

Die erste solarthermische Großanlage, die aus mehreren Kraftwerken mit einer Gesamtleistung von 354 Megawatt besteht, wurde bereits 1984 in der kalifornischen Mojave Wüste in Betrieb genommen. In Deutschland kommt Sonnenenergie bisher nur in Einzelanlagen auf Hausdächern, in Kleingeräten wie zum Beispiel Parkautomaten, Taschenrechnern o. ä.  zur Anwendung.

 

Lexikon

Fachbegriffe leicht verständlich

Seitenbewertung

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 2 3 4 5 6

1 = sehr gut, 6 = ungenügend

Energiesparhaus

Logo der RWE Gruppe